Dieses Jahr fällt die Eröffnung der Raubfischsaison günstig und das Spanferkelessen kann mit der Eröffnung der Raubfischsaison verbunden werden.  Freitag, den 15.05.2020, ab 18:00 Uhr findet in unserem Vereinsheim das traditionelle Spanferkelessen mit anschließendem gemütlichen Beisammensein.

Ab 16. Mai, 0:00 Uhr können dann die Ruten bestückt werden und auf Hecht, Zander und Co. gefischt werden.

Die  Teilnahme  an  dieser  Veranstaltung  ist  kostenpflichtig:  Erwachsene  zahlen  15  Euro  und  Jugendliche zahlen 7,50 Euro für Essen und Getränke. Teilnehmen kann nur, wer sich bis spätestens 08.05.2020 bei Carsten Pieper angemeldet und die Vorkasse nach persönlicher Absprache im  Voraus entweder in Bar oder rechtzeitiger Überweisung auf das Bankkonto des Vereins entrichtet hat.
 
Am  Samstag,  den  16.05.2020,  findet dann in der Zeit von 11:00 bis 13:00 Uhr am Vereinsheim das traditionelle Angrillen statt, zu dem euch der Vorstand herzlich einlädt. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Bitte auch zu diesem Termin rechtzeitig anmelden, damit auch genügend Essen und Trinken vorrätig ist. Es wird nur soviel eingekauft, wie auch Personen angemeldet sind.

Aus aktuellem Anlass noch einmal der Hinweis, dass bis einschließlich 15. Mai das Angeln mit Blinkern, Fischfetzen und Kunstködern auf Forelle und andere Raubfische verboten ist! Gleiches gilt für das Fliegenfischen in Fließgewässern.

 

Liebe Vereinskameraden,

der Anglerverband Niedersachsen e.V. teilte heute (31. März 2020) in einer Info-Mail mit, dass das Angeln unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben "zur körperlichen und sportlichen Betätigung im Freien" weiter erlaubt ist.

Wichtig dabei ist, dass man sich nur mit Personen aus dem gleichen Haushalt bewegt. Die Begleitung maximal einer haushaltsfremden Person ist aktuell mit einem Mindestabstand von 1,5 bis 2 m noch zuläsig. Dieser Abstand wäre auch in einem Auto einzuhalten! Öffentliche Aktivitäten, auch das zusammenstehen zum fachsimpeln, sind nicht zulässig!

Das Netzwerk Angeln sammelt auf seiner Internetseite alle Informationen zu dem Thema. Bitte informiert Euch trotzdem vorab auch in der Presse über eventuelle Änderungen.

Mitglieder, die ihre Beiträge überweisen und die Beitragsmarke und Fangkarte per Post zugesendet bekommen möchten, müssen unbedingt zusätzlich 2 Euro Porto und Bearbeitung mit überweisen. Ansonsten werden die Sachen nicht versendet.
 
Der Beitrag kann nur noch per Überweisung (dann bekommt ihr eure Papiere per Post) oder beim Abangeln bzw. bei der Jahreshauptversammlung bezahlt werden. Ein spontanes Bezahlen z.B. kurz vor dem Forellenangeln ist nicht mehr möglich. Momentan kann es zu kleinen Verzögerungen kommen, weil das Konto bei der Bank erst umgestellt werden muss.  

Also bezahlt eure Beiträge rechtzeitig, wenn ihr Angeln wollt. Ohne Beitragsmarke ist das Angeln nicht erlaubt! Bitte denkt auch daran die Strafen für nicht geleistete Arbeitsdienste bzw. nicht abgegebene Fangkarten noch zu begleichen.  

Der ASV muss weiterhin eine Nutzungsgebühr für die Wege um den Wahler Teich an die Feldweggemeinschaft Wahle entrichten. Dazu müssen unsere PKW erkennbar dem ASV zuzuordnen sein! Der Vorstand hat dafür Aufkleber herstellen lassen! Diese können zum Selbstkostenpreis  erworben  werden! Die Aufkleber kosten 1 Euro! Der Aufkleber kann während der Arbeitsdienste im Vereinsheim oder beim zweiten Vorsitzenden Carsten Pieper (bitte vorher per SMS abklären) erworben werden.

Ohne ASV-Aufkleber dürfen die  Feldwege um den Wahler Teich nicht mehr befahren werden! Bitte haltet Euch alle daran, um  Ärger mit der Feldweggemeinschaft zu vermeiden

Liebe Mitglieder des ASV-Vechelde,

wie jeder von euch mitbekommen haben sollte, ist das Coronavirus auch hier in Niedersachsen auf dem Vormarsch und verbreitet sich sehr schnell. Doch nicht nur Niedersachsen, sondern ganz Deutschland  ist betroffen. Daher hat die Bundesregierung drastische Schritte empfohlen, um die Ausbreitung von COVID-19 so gut es geht zu verlangsamen. Diese Empfehlung hat dazu geführt, dass die Stadt Peine am 17.03.2020 eine Allgemeinverfügung zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich zum Schutz der Bevölkerung vor der Verbreitung des Coronavirus (der Link verzweigt auf die Seite der Stadt Peine) erlassen hat. 

Diese Verfügung schränkt unter anderem auch Veranstaltungen von Vereinen ein, weshalb auch wir als Angelsportverein betroffen sind. Aus diesem Grund müssen zunächst bis einschließlich 18.04.2020 alle von uns geplanten Veranstaltungen ausfallen.

Dieses betrifft:

die Müllsammelaktion am 21.03.2020 (entfällt ersatzlos)

den Arbeitsdienst am 28.03.2020 (ein Ersatztermin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben)

die ASV-Wanderung am 29.03.2020 (entfällt ersatzlos)

das Forellenangeln am 10.04.2020

Das Forellenangeln wird voraussichtlich auf den 01.05.2020 verlegt. Das bedeutet, dass sich auch die Teichsperre nach hinten verschiebt. Teich Wahle ist nun ab dem 20.04.2020 ab 00:00 bis einschließlich 30.04.2020; 24:00 Uhr gesperrt. Wenn alles gut geht und die Lage sich bis dahin etwas entspannt hat, könnt ihr also am 01.05.2020 ab 00:00 Uhr in Wahle auf Forellenjagd gehen.

Wir rufen alle Mitglieder dazu auf, sich an die Anweisungen der Bundesregierung und des Robert-Koch-Institutes zu halten, damit wir alle schnell und gesund durch diese schwere Zeit kommen und wir bald wieder gemeinsam unserem Hobby frönen können.

Der Vorstand des ASV-Vechelde wünscht euch und euren Familien alles Gute, vor allem Gesundheit und Durchhaltevermögen in dieser Zeit.

Euer Vorstand

Die ersten Termine für 2020 sind online. Plant doch schon einmal Eure Arbeitsdienste.
Weitere Details kommen, sobald das neue Rundschreiben da ist!

Seite 1 von 18

ASV-Kalender

Mitglieder Login

Kontakt

Angelsportverein Vechelde von 1975 e. V.
Noldestrasse 11
38159 Vechelde

Kontaktaufnahme per Email:
vorstand(at)asv-vechelde.de

Impressum

Datenschutz

© ASV Vechelde von 1975 e.V.